Regierungspräsident feiert mit Dachdeckern erfolgreiche Ausbildung

Nordhessen. Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke war Ehrengast der Dachdecker-Innung Kassel, die ihre neuen Gesellen in Niederzwehren freisprach und feierte. Dr. Lübcke gratulierte den jungen Gesellen zu ihrem persönlichen Erfolg und dankte den Ausbildungsbetrieben und der Berufsschule für ihre Ausbildungsleistung. In seiner Ansprache forderte er die jungen Menschen auf, neugierig auf Neues zu sein und weiter zu lernen. Das Sprichwort: „Handwerk hat goldenen Boden“, sei zwar sehr alt, aber dennoch aktueller denn je.

Das Dachdeckerhandwerk biete gute Perspektiven und gute Aufstiegschancen. Diese Einschätzung teilte auch Obermeister Horst Wagner (Neukirchen-Seigertshausen), der an die Vielfalt und den Anspruch des Dachdeckerberufes erinnerte. Immer neue Technologien und Möglichkeiten bereichern die Angebotspalette der nordhessischen Dachdeckerbetriebe. Er erinnerte an die energetische Gebäudesanierung, die Installation von Photovoltaik- und Solaranlagen oder die Gewinnung neuen Wohnraums unter dem Dach. Lobende Wort gab es auch vom Gesellenprüfungsausschuss, für den Jörg Halberstadt, Reinhard Pflug und Kurt Reuter gratulierten. Sie würdigten den guten Kenntnisstand und die praktischen Fähigkeiten der Prüflinge. Obermeister Wagner dankte zudem Ausbildungsleiterin Marion Mecke für die wirkungsvolle Unterstützung der Auszubildenden während den überbetrieblichen Unterweisungen.

Im Beisein des Gesellenprüfungsausschusses überreichten Obermeister Horst Wagner und Regierungspräsident Dr. Lübcke die Gesellenbriefe. Die beste Gesellenprüfung legte Kevin Uloth aus Homberg, ausgebildet von DachdeckermeisterJürgen Rothauge aus Homberg, ab. 

Die neuen Gesellen (in Klammern der Ausbildungsbetrieb):

Kevin Böttner, Großalmerode (Andreas Böttner Zimmerer- und Dachdeckermeister, Großalmerode); Patrick Degenhardt, Alheim (Alfred Heupel GmbH Dachdeckermeisterbetrieb, Rotenburg a.d. Fulda); Florian Drößler, Effelder, Nils Foltin, Eschwege und Meraj Saidi, Eschwege (Schiedrum GmbH Dach- und Fassadenbau, Eschwege); Henrik Dürl, Lohfelden (Alexander Wehe Dachdeckerbetrieb, Lohfelden); Marc Eisenberg, Vellmar (Horch GmbH Dachdeckerei - Klempnerei, Kassel);  Chaves Andrè Gomes, Bad Karlshafen (Klaus Gunkel, Inh. Holger Gunkel Dachdeckerbetrieb, Bad Karlshafen); Jonas Haupt, Kaufungen (BZ Bildungszentrum GmbH , Kassel); Dominic Jahnert, Sontra (Löbens Bedachung Inh. Dieter Hoffesommer e.K., Eschwege);  Sammy Kourabi, Kassel (Dietrich Bedachungs-GmbH , Kassel); Kevin Krück, Staufenberg (Bruns Dach- und Holzbau GmbH , Nieste); Grmay Negasi Abreha, Fuldatal (Schumann Dachdecker GmbH & Co. Betriebs KG, Lohfelden); Jacques Perez, Kassel (Bärwald & Zinn GmbH Dachdeckerbetrieb, Fuldatal); Fabian Sauer, Fuldatal (Michael Wenzel Dachdeckerbetrieb, Vellmar); Andre Seliger, Kassel (Konrad Rudolph GmbH Dachdeckergeschäft, Schauenburg); Adrian Tichanow, Staufenberg (Borchardt Bedachungen GmbH, Staufenberg); Kevin Uloth, Homberg (Jürgen Rothauge Dachdeckermeister, Homberg); André Vagt, Kaufungen (Jörg Hoffmann Dachdeckermeister, Kaufungen); Marvin Mirko Völker, Neuental (Wagner Dachdecker- und Zimmermeister GmbH & Co. KG, Neukirchen-Seigertshausen)

Ein paar Eindrücke der Feier finden Sie im Fotoalbum der Gesellenfreisprechungsfeier auf unserer Facebook-Seite.
Weiter zu Facebook

 

 

Bild: Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke war Ehrengast der Dachdecker-Innung Kassel, die ihre neuen Gesellen in Niederzwehren freisprach und feierte.

Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Partner

Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.