Erfolgreiche Kraftfahrzeugmechatroniker - Sebastian Nödel Prüfungsbester

Mit guten Ergebnissen endete die Abschlussprüfung der Innung des Kraftfahrzeug-Handwerk Melsungen. „Der Kenntnisstand und die praktischen Fähigkeiten der neuen Kraftfahrzeugmechatroniker haben überzeugt. Wir haben eine Vielzahl an guten Leistungen gesehen“, sagte Joachim Mücke (Spangenberg), Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses auf der Gesellenfreisprechungsfeier in Malsfeld.

Lob für die neuen Gesellen gab es auch von Obermeister Rudi Hupfeld (Melsungen), der den persönlichen Ehrgeiz der Lehrlinge hervorhob. Er forderte die neuen Gesellen auf, auch die Weiterbildung im Blick zu behalten und dankte den Ausbildungsbetrieben, dem Gesellenprüfungsausschuss und der Berufsschule für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit. Für die Radko-Stöckl-Schule überbrachten Fachlehrer Jürgen Rimbach und Thomas Egelkraut die Glückwünsche.

Die beste Gesellenprüfung legte Sebastian Nödel aus Melsungen, ausgebildet von der Edeka-Handelsgesellschaft Hessenring mbH, Melsungen, ab. www.kfz-melsungen.de

Die neuen Kraftfahrzeugmechatroniker (in Klammern die Ausbildungsbetriebe):
Björn Bathke, Malsfeld (Höhle GmbH Nutzfahrzeuge - Landmaschinen, Malsfeld-Ostheim); Philipp Brehm, Felsberg und Kevin Schotte, Fuldabrück (Heinrich Kördel GmbH Kfz.-Mechanikerbetrieb, Guxhagen); Marvin Egerer, Malsfeld (Hansmann Automobile Melsungen GmbH Kraftfahrzeugtechnik, Melsungen); Kevin Fischer, Edermünde (Axel Schlitt Kraftfahrzeugtechnikermeister, Körle); Kevin Klöpfel, Rotenburg und Sebastian Nödel, Melsungen (Edeka-Handelsgesellschaft Hessenring mbH, Melsungen); Enrico Knoelle, Spangenberg (Karsten Wollenhaupt Kraftfahrzeugtechnikermeister, Spangenberg-Pfieffe);  Nils Queckbörner, Felsberg (Autohaus Ostmann Melsungen GmbH Kraftfahrzeugtechnik, Melsungen); Kjell Reiner, Felsberg (Autohaus Rietschle Inh.: Andreas Rietschle, Felsberg); Dennis Sautner, Melsungen (Autohaus Hupfeld Inh. Rudi Hupfeld, Melsungen);  Armin Susic, Vellmar (Christoph Rysiewski Kraftfahrzeugtechnikermeister, Guxhagen).

Bild: Erfolgreich durch eine gute Ausbildung: Die Kraftfahrzeugmechatroniker in Melsungen.
Foto: Wolfgang Scholz