Aktuelle Meldungen rund ums Handwerk

Tischler-Innung Schwalm-Eder

Guxhagen. Der Brand bei der Tischlerei Günther in Guxhagen hat deutliche Spuren hinterlassen und die Aufräumarbeiten sind im vollen Gang.

Ungeachtet dessen arbeitet die Tischlerei weiter, da von dem Brand nur ein Teil des Betriebes betroffen ist.

Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Melsungen

Melsungen. Mit der Gesellenfreisprechung endete für die Kraftfahrzeugmechatroniker in Melsungen die dreieinhalbjährige Ausbildung. In einer Feierstunde der Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Melsungen wurden die neuen Gesellen freigesprochen und verabschiedet. Obermeister Rudi Hupfeld (Melsungen) lobte das Engagement der jungen Mechatroniker, der Ausbildungsbetriebe und der Berufsschule und gratulierte zur bestandenen Gesellenprüfung.

Metall-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder . Die Metall-Innung Schwalm-Eder hat 14 Metallbauer auf ihrer Gesellenfreisprechungsfeier gewürdigt. In der Feierstunde im Dienstleistungszentrum der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Homberg erhielten die Prüflinge ihre Gesellenbriefe überreicht. Dieter Schönhut (Homberg), stellvertretender Obermeister der Metall-Innung Schwalm-Eder, hob die guten Ausbildungsleistungen hervor.

Maler- und Lackierer-Innung Schwalm-Eder

Das 40-jährige Betriebsjubiläum konnte der Malerbetrieb Thomas Hohmann in Frielendorf-Verna feiern. Für die Malerkollegen gratulierte der stv. Kreishandwerksmeister Frank Michel (Treysa) und Geschäftsführer Jürgen Altenhof. Eine besondere Auszeichnung erhielt Malergeselle Ralf Römer, ebenfalls aus Verna, der für sein 25-jähriges Arbeitsjubiläum ausgezeichnet wurde.

 

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. Wenn ein Ausbildungsvertrag zwischen einem Betrieb und einer Hauptschülerin oder einem Hauptschüler bis zum 31.3.2019 abgeschlossen wird, so fördert das Land Hessen im ersten Jahr 50 Prozent der monatlichen Ausbildungsvergütung und 25 Prozent im zweiten Jahr. Das Ausbildungsförderprogramm des Landes soll den Hauptschülern helfen, eine Ausbildungsstelle zu finden.

Elektro-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Mit guten Ergebnissen endeten die Gesellenprüfungen der Elektro-Innung Schwalm-Eder in Melsungen und Ziegenhain. „Der Kenntnisstand und die praktischen Fähigkeiten der neuen Gesellen haben überzeugt“, erklärte Obermeister Manfred Krannich (Lendorf) auf der Gesellenfreisprechungsfeier der Innung in Homberg.

Metall-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Mit einer Sachspende über 5.000 € unterstützt die Metall-Innung Schwalm-Eder die Ausbildung im Metallhandwerk. Durch die Anschaffung einer großen Stecktafel mit verschiedenen Modulen, die variabel einsetzbar ist, können nun die Auszubildenden Pneumatik und Steuerungselemente praxisnah üben, erklärte Obermeister Frank Pfau bei der Übergabe der Spende in der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule in Fritzlar.

Elektro-Innung Schwalm-Eder

Die Ausbildung zum Elektroniker gehört zu den ambitioniertesten technischen Berufen in Deutschland. Der Bereich Haus- und Gebäudetechnik hat in den letzten Jahren eine dynamische Entwicklung genommen. Einer, der diese Technik nachweislich beherrscht, ist Benedikt März aus Oberaula, der seine Ausbildung bei Frank Mausehund in Neukirchen absolvierte. Im Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V (BFE) in Oldenburg trat der Oberaulaer für das Bundesland Hessen an und wurde Vierter beim Leistungswettbewerb der Deutschen Handwerksjugend auf Bundesebene.

Partner

Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.