Aktuelle Meldungen rund ums Handwerk

Bäcker-Innung Schwalm-Eder

Am Samstag, den 21.08.2021, grillen die Mitglieder des DRK Ortsvereins.

Maler- und Lackierer-Innung Ziegenhain

Schwalm-Eder. Trotz Corona, oder vielleicht auch wegen Corona, blickt das Maler- und Lackierer-Handwerk in der Schwalm auf ein gutes Jahr zurück. „Die Nachfrage war 2020 sehr hoch und auch 2021 ist die Auftragslage erneut sehr gut“, stellte Obermeister Torsten Spohr (Weißenborn) auf der Jahreshauptversammlung der Maler- und Lackierer-Innung Ziegenhain rückblickend fest.

Tischler-Innung Schwalm-Eder

Drei Jahre lang haben 17 junge Leute in ihren Ausbildungsbetrieben gearbeitet und gelernt, dazu noch in der Berufsschule ihr Wissen vertieft. Jetzt haben sie den Lohn ihrer Arbeit in Form der Gesellenbriefe erhalten, die von Innungsmeister Jens Günther, vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Frank Theis und Fachlehrer Matthias Rohwer überreicht wurden.

Bäcker-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. In einer Feierstunde sprachen die Bäcker-Innung Schwalm-Eder und die Fleischer-Innung Schwalm-Eder erstmals ihren Berufsnachwuchs gemeinsam frei. So erhielten 9 Fleischer und 4 Bäckergesellen ihren Gesellenbrief. Zudem feierten auch 4 Fachverkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei und eine Fachverkäuferin mit dem Schwerpunkt Fleischerei ihren Berufsabschluss.

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder/Nordhessen. Im Handwerk läuft es rund, doch immer häufiger bremst der Materialmangel die Handwerksbetriebe aus. Auf der Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder in Körle berichteten die Obermeister von der schwierigen Situation für die Betriebe und für die Kunden.

Maler- und Lackierer-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Bei der gemeinsamen Freisprechungsfeier der Maler- und Lackierer-Innungen Schwalm-Eder (Altkreis Fritzlar-Homberg und Melsungen) und Ziegenhain (Altkreis Ziegenhain) in der Kreishandwerkerschaft in Homberg wurden 12 neue Maler- und Lackierer/innen und eine Bauten- und Objektbeschichterin freigesprochen.

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder/Nordhessen. Zum 01.07.2021 übernimmt Katharina Wacker die Leitung der Buch- und Steuerstelle der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder. Die 38-jährige Bilanzbuchhalterin hatte zuvor in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gearbeitet und anschließend die Finanzabteilung einer mittelständischen Unternehmensgruppe geleitet. Ihre ersten Erfahrungen sammelte Frau Wacker in mittelständischen Handwerksbetrieben.

Corona verändert die Berufsorientierung ebenso wie die Nachwuchswerbung von Unternehmen. Die Pandemie bedeutet keine Pause, wenn es darum geht, Ausbildungsplätze zu besetzen und Schulabgängerinnen und Schulabgänger beim Einstieg ins Berufsleben zu unterstützen. Dabei gilt es jetzt, neue Wege zu gehen. Dazu gehören die Angebote, die in der digitalen Woche der Ausbildung vorgestellt werden.

Partner

Datenschutzhinweis

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Sie können einzelne Cookies aktivieren oder alle akzeptieren. Klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 TagHTTPS
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 JahreHTTPS
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 TagHTTPS

Weitere Informationen zu den Cookies