Aktuelle Meldungen rund ums Handwerk

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. Die Gymnasien im Schwalm-Eder-Kreis sind neue OloV-Netzwerkpartner. Nachdem OloV im Schwalm-Eder-Kreis 2008 mit den Allgemeinbildenden Schulen mit Haupt- und Realschulzweig begonnen hat und 2011 die Förderschulen im Landkreis zum Netzwerk hinzukamen, wurden nun die Gymnasien in das Netzwerk aufgenommen.

Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord

Nordhessen. Der Steinmetz- und Bildhauermeister Holger Rode erhielt vom Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland die höchste Auszeichnung, die das Land zu vergeben hat. Mark Weinmeister, Staatssekretär für den Bereich Bundes- und Europaangelegenheiten in Hessen, überreichte die Ehrenbezeugung und würdigte Rode für seine besonderen Verdienste. Grußworte überbrachten Kreishandwerksmeister Frank Dittmar für die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord und die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, als Antragsstellerin sowie Lohfeldens Bürgermeister Uwe Jäger.

Kraftfahrzeug-Innung Ziegenhain

Schwalm. Alexander Schmalz aus Ziegenhain ist der neue Obermeister der Kraftfahrzeug-Innung Ziegenhain. Auf der Mitgliederversammlung wurde Schmalz einstimmig gewählt. Die weiteren Vorstandsposten werden von Bernd Wendt, stellvertretender Obermeister und PR-Beauftragter, Hans-Jürgen Grögor, AU-Beauftragter, Rudolf Pöltl, Lehrlingswart, Sandra Schminner-Wilhelm Schriftführerin besetzt. Als Beisitzer wurden Maren Marställer und Peter Unger neu in den Vorstand gewählt. Mit Dank für die geleistete Arbeit wurden Uwe Schulz und Andreas Weckesser aus dem Vorstand verabschiedet.

Schuhmacher - Innung Schwalm Eder

Schwalm-Eder. Karl-Heinz Montanus aus Ziegenhain ist neuer Obermeister der Schuhmacher-Innung Schwalm-Eder. Auf der Jahreshauptversammlung in Homberg wählten ihn die Mitglieder einstimmig zum Nachfolger von Karl-Heinz Schott, der die Innung seit 1987 führte und nicht wieder kandidierte

Bau-Innung Schwalm-Eder

Körle. In einer gemeinsamen Feier sprachen die Bau-Innungen Schwalm-Eder und die Bau-Innung Kassel 30 Gesellen frei. Maurer, Straßenbauer und Fliesen-, Platten- und Mosaikleger erhielten in der Berglandhalle in Körle ihren Gesellenbrief aus den Händen von Obermeister Thilko Gerke (Kassel) und seinem Kollegen Frank Dittmar (Schwalm-Eder), der auch Präsident des Verbandes baugewerblicher Unternehmer in Hessen ist. Landrat Winfried Becker und Bürgermeister Mario Gerhold waren als Ehrengäste erste Gratulanten der neuen Gesellen. Zudem legten 7 Baufacharbeiter ihre Abschlussprüfung ab.

Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord

Nordhessen/Melsungen. In einer feierlichen Veranstaltung hat die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord im Steinmetzbetrieb Hartmann in Melsungen (Schwalm-Eder-Kreis) die neuen Gesellen freigesprochen.

Bäcker-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. In zufriedene Gesichter konnte man bei der Brotprüfung der Bäcker-Innung Schwalm-Eder in der VR-Bank Schwalm-Eder in Homberg sehen. Zum einen konnten die Besucher dem Brotprüfer über die Schultern sehen und somit aus erster Hand Informationen über die Bewertung von Backwaren erhalten. Zum anderen waren die Ergebnisse der Prüfung erfreulich und bescheinigten vielen Bäckereien schwarz auf weiß die gute Qualität ihrer Produkte.

Dachdecker-Innung Kassel

Nordhessen. Mit guten Ergebnissen endeten die Gesellenprüfungen der Dachdecker-Innung Kassel. Der Kenntnisstand und die praktischen Fähigkeiten der neuen Gesellen haben überzeugt, erklärte der Gesellenprüfungsausschussvorsitzende Reinhard Pflug (Istha) bei der Freisprechungsfeier in Fuldabrück. Die beste Gesellenprüfung legte Jan-Haucke Westermann, Oberweser, ausgebildet bei Dachdeckermeister Hans Schreiber, Inhaber Bernd Berger, in Bad Karlshafen, ab.

Partner

Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.