Aktuelle Meldungen rund ums Handwerk

Fleischer-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Die Fleischer-Innung Schwalm-Eder hat in einer Feierstunde ihre neuen Gesellen und Fachverkäuferinnen freigesprochen. Obermeister Fritz Kästel (Trockenerfurth) sprach den erfolgreichen Prüflingen im Namen der Fleischer-Innung die Glückwünsche zur bestandenen Gesellenprüfung aus

Friseur-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Der homberger Friseurmeister Dirk Schaller wurde auf der Jahreshauptversammlung der Friseur-Innung Schwalm-Eder in Homberg erneut zum Obermeister gewählt. Der in der Musikbranche als Reiner Irrsinn bekannte Friseur führt die Innung bereits seit 2006.

Raumausstatter- und Sattler-Innung Hessen-Nord

Nordhessen. Die Raumausstatter- und Sattler-Innung Hessen-Nord spricht sich für den Erhalt des Berufsschulstandortes Kassel aus. Nach Auffassung der Innung sei der Erhalt des Schulstandortes Kassel für den ländlichen Raum in Nordhessen ein wichtiges Argument für die Ausbildung in den Berufsbildern Raumausstattung und Polstern.

Maler- und Lackierer-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Bei der gemeinsamen Freisprechungsfeier der Maler- und Lackierer-Innungen Schwalm-Eder (Altkreis Fritzlar-Homberg und Melsungen) und Ziegenhain (Altkreis Ziegenhain) feierten die Innungen ihre neuen Gesellen.

Elektro-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Die Zahl der Einbrüche und Diebstähle steigt weiter und das Sicherheitsbedürfnis der Menschen nimmt zu. Immer mehr Bürger beschäftigen sich mit dem Thema: „Wie sichere ich mein Eigentum?“, sagten Obermeister Manfred Krannich (Lendorf) und sein Stellvertreter Martin Dippel (Lischeid), auf der Jahreshauptversammlung der Elektro-Innung Schwalm-Eder.

Bau-Innung Schwalm-Eder

68. Ordentliche Mitgliederversammlung in Morschen.

Die Mitglieder des Verbands baugewerblicher Unternehmer Hessen e. V. haben den Guxhagener Bauunternehmer Frank Dittmar, der zugleich Kreishandwerksmeister im Schwalm-Eder-Kreis ist, am Samstag in Morschen einstimmig zu ihrem neuen Präsidenten gewählt.

 

Tischler-Innung Schwalm-Eder

Bei den Vorstandswahlen wurde Jens Günther erneut zum Obermeister der Tischler-Innung Schwalm-Eder gewählt. Stellvertretender Obermeister bleibt weiterhin Jürgen Pfaar aus Besse.

Tischler-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. „Die Mitglieder der Tischler-Innung Schwalm-Eder sehen die Beitragspflicht zur SOKA-BAU kritisch“, sagte Obermeister Jens Günther (Guxhagen) auf der Jahreshauptversammlung. Die SOKA-BAU ist die Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft (ULAK) - Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG (ZVK) und eigentlich für das Bauhauptgewerbe zuständig.

Partner

Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.