Projekte & Maßnahmen

Die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder führt mit unterschiedlichen Partnern verschiedene Seminare, Projekte und Maßnahmen durch bzw. beteiligt sich an solchen.

Die derzeitigen Aktivitäten finden Sie im Folgenden.

 

 


Ausbildungsberater

Ansprechpartner:

Werner Wagehals
Tel.: 05681 9881-0
E-Mail: info(at)handwerk-schwalm-eder.de

Die duale Ausbildung ist ein Sprungbrett für den erfolgreichen Start in das moderne Berufsleben. Dabei gibt es zahlreiche bekannte und weniger bekannte Berufe im dualen Ausbildungssystem. Gerade kleinere und mittlere Unternehmen bieten oft gute berufliche Einstiegs- und Beschäftigungschancen. Der Ausbildungsberater hilft, diese Chancen zu nutzen, indem er Betriebe und Schülerinnen sowie Schüler zusammen bringt. Besonders eng arbeitet er mit dem Projekt "JoNAS-JobNetzwerk Ausbildung Schwalm-Eder" der Jugendwerkstatt Felsberg e.V. zusammen (Programmrahmen: "JOBSTARTER plus").

Wenn Sie eine Auszubildende oder einen Auszubildenden suchen, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

JoNAS-Ausbildungshandbuch für Betriebe

 

 

Perspektiven für Flüchtlinge (PerF)

Ansprechperson:

Christian Engel
Tel.: 05681 9881-0
E-Mail: info(at)handwerk-schwalm-eder.de

Wir möchten dazu beitragen, die berufliche Integration von Menschen mit Flüchtlingshintergrund voranzubringen. Seit November 2015 führen wir im Auftrag der Agentur für Arbeit diese Maßnahme durch und begleiten Menschen bei der beruflichen Orientierung. Neben theoretischen Inhalten ist ein betriebliches Praktikum wichtiger Bestandteil der Maßnahme. Hier können die Teilnehmenden Ihre Berufswahl überprüfen und Betriebe die Eignung für eine Ausbildung oder Beschäftigung feststellen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 Willkommenslotse

Kleine und mittlere Unternehmen stehen angesichts des demografischen Wandels vor einem zunehmenden Fachkräfteproblem. Wir möchten dem Fachkräftemangel mit dem Potenzial der Flüchtlinge entgegenwirken. Unser Willkommenslotse unterstützt Betriebe bei der Besetzung offener Ausbildungs- und Arbeitsstellen mit Flüchtlingen – von der Erstellung eines Profils über die Bewerbersuche bis hin zur Klärung von Fragen und Formalitäten.

Wir freuen uns über die Kontaktaufnahme durch interessierte Betriebe oder auch Flüchtlinge, die eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle suchen.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie direkt bei unserem Willkommenslotsen oder unter http://www.bmwi.de/ (Stichwort: Willkommenslotse).

Projektbetreuer:

Reinhard Hellwig
Tel.: 05681 9881-0
E-Mail: info(at)handwerk-schwalm-eder.de


Umschulung

   Kontakt:

   Tel.: 05681 9881-0
   E-Mail: info(at)handwerk-schwalm-eder.de

Für eine Umschulung in einem anderen Beruf kann es viele wichtige Beweggründe geben. Dabei spielen die persönlichen Lebensumstände oft eine entscheidende Rolle. Unsere Umschulungsangebote zielen auf eine individuelle, zielgerichtete Förderung der Teilnehmer. Wir schulen in viele handwerkliche Berufe, aber auch in kaufmännische oder industrielle Berufe um.

Das Umschulungsziel ist die Ablegung der Gesellenprüfung oder der Abschlussprüfung und die anschließende Beschäftigung im Beruf.

Als zertifizierter Bildungsträger bieten wir Umschulungen seit 1994 an. Unsere Umschulungen werden immer in Kooperation mit einem Betrieb angeboten, denn wir legen besonderen Wert auf eine fundierte betriebliche Ausbildung unter marktüblichen Bedingungen.

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihren Berufswunsch und den zeitlichen Ablauf.

Kontaktieren Sie uns!

 

 


Seminare

Die Kreishandwerkerschaft und die Innungen bieten regelmäßig Seminare für Führungskräfte im Handwerk an.

Im Blickpunkt stehen Seminare in den Bereichen

  • Unternehmensführung
  • Betriebswirtschaft
  • Recht
  • Marketing 

Unsere Angebote erhalten Innungsmitglieder direkt zugesendet. Rückfragen sind unter den angegebenen Kontaktdaten möglich.