Infoveranstaltung zum Thema Elektroladesäulen

Am Donnerstag, den 11. Mai 2017 fand in Kirchheim eine Informationsveranstaltung zum Thema E-Ladeinfrastruktur pünktlich zum Markthochlauf statt. Die Elektro-Innungen Hersfeld-Rotenburg und Schwalm-Eder hatten die Innungsbetriebe zu einem informativen Fachvortrag eingeladen

Eckard Wiese von der Firma Mennekes referierte über die E-Ladetechnik mit dem Thema „Was benötigt der E-Autofahrer als Lademöglichkeit zu Hause?“ Uwe Willich, Innungsobermeister Hersfeld-Rotenburg, Manfred Krannich, Innungsobermeister Schwalm-Eder und Eugen Jung, Aufsichtsratsvorsitzender SVG Hessen begrüßten den Referenten sowie die zahlreichen Teilnehmer. Uwe Willich, seit Jahren begeisterter Elektroautofahrer, hatte Eckard Wiese als Top-Referent für diesen Fachvortrag gewonnen. Der Fachvortrag hatte zum Ziel, zum Thema Installationsausführung der Anschlüsse für E-Ladepunkte zu informieren. Zudem wurde die Veranstaltung genutzt, für das Thema E-Mobilität zu begeistern sowie die Akquirierung von Fördermitteln für die Region anzuregen. Anschließend konnte im praktischen Teil die EAM-Expressladeinfrastruktur, die in Kooperation mit der SVG Hessen und der EAM errichtet wurde, kennen gelernt werden. Die EAM fungiert bei dieser Veranstaltung als Unterstützer zum Markthochlauf der E-Mobilität.

Bilder: Imad Salman